Schlagwort-Archive: Carrión de los Condes

Wenn ein Kapitell zur Muse wird _ Teil II

[de] Bleiben wir vorerst in der spanischen und der textilen Vergangenheit. Sie nimmt nicht nur in diesem virtuellen Rahmen viel Raum ein, sondern auch in meinem Leben. Das letzte eineinhalb Jahr war, nach fast zehn der weberischen Untätigkeit, in wunderbarer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

un viaje al pasado imaginando el futuro

A mediados de esta semana he bajado a Carrión de los Condes, para concretar con Lola Calleja in situ  los detalles para la exposición de mi tapiz más reciente, que tendrá lugar del 25 de marzo hasta el 1 de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, Bedingungsloses Grundeinkommen, besondere Tage, días especiales, Dorfleben, en camino, europa, meinung, opinión, política, politik, pueblos, RBI, Renta Básica Incondicional, unterwegs, vida cotidiana, vida en el pueblo | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

volver a los orígenes

No siempre, pero a veces sí. A veces la vida te brinda oportunidades muy especiales, y ésta es una de ellas. Hace unos cuantos años, después de una excursión a Carrión de los Condes, como siempre armada de cámara fotográfica … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte, ausstellungen, besondere Tage, bildwirkereien, colaboracion, días especiales, en camino, exposición, kunst, tapices, tapiz, tapiz narrativo, teppiche, unterwegs, zusammenabeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

fenster // ventanas

Wenn man, wie dies bei mir der Fall ist, ständig überall viele Fotos macht, dann bilden sich sozusagen auf organische Art und Weise, ohne besonderes Dazutun kleine Themengruppen heraus, die wiederum den Blick prägen. Eine dieser Gruppen besteht aus Fensterfotos, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte, besondere Tage, días especiales, en camino, escaparate, fotos, schaufenster, unterwegs | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare