Archiv der Kategorie: poesía

berlin _ 581 _ fundstücke

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

berlin _ 306

(de) Gestern hat mich die Erinnerung an unser KUKU in Aguilar de Campoo überflutete, als ich in den BLO Ateliers vorbeigeschaut habe, zum zweiten Tag des Stadtlichter Festivals. Natürlich ist hier alles etwas größer angelegt, ABER die Atmosphäre war die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere autoren, arte, ausstellungen, bücher, Berlin, besondere Tage, cine, días especiales, en camino, enlace, erinnerungen, exposición, exposiciones, film, foto, fotografia, fotos, gedichte, kino, kunst, libros, otros autores, Photographie, poesía, recuerdos, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

090 _ berlin

Der Sauerampfer Am Startbahnrand in Tempelhof steht ein Sauerampfer. Er sieht nur Fahrräder, keine Dampfer. Der Sauerampfer. In Erinnerung an einen meiner Lieblingsautoren: Joachim Ringelnatz: Arm Kräutchen Ein Sauerampfer auf dem Damm Stand zwischen Bahngeleisen, Machte vor jedem D-Zug stramm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, andere autoren, Berlin, gedichte, otros autores, poesía | Kommentar hinterlassen

ARCA 2011 – Día 2.1

Sábado, día „fuerte“, programa de mañana, tarde y noche. „Tête de Pioche“ de Francia, que no llegué a ver, con „Fragments de vie“, en la Compasión, con cuatro pases a lo largo de todo el día. Me quedé en la … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte, besondere Tage, días especiales, en camino, fotos, kunst, meinung, opinión, poesía, teatro, theater, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

state of mind //

Seit einigen Tagen wartet dieses Gedicht geduldig in der „Ecke“ darauf, dass ich Zeit finde, um es hochzuladen. Das kukuprojekt hatte alle meine Zeit in Anspruch genommen. Jetzt, wo der kukublog mehr oder weniger „steht“ kann ich mich wieder um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere autoren, enlace, gedichte, link, otros autores, poesía | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

5 tage in der grossen stadt // 5 días en la gran ciudad – Part III.

Dritter Tag. Samstag. Mit Nadel und Feder. // Tercer día, sábado. Con aguja y pluma Im Kino. Langer Schlauch und irgendwo vorn die Leinwand. Bright Star.// En el cine. Sala alargada y al fondo la pantalla. Bright Star. Ein Film … Weiterlesen

Veröffentlicht unter cine, en camino, enlace, gedichte, kino, link, meinung, opinión, poesía, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

al revés… /anders herum…

…y digo al revés, porque normalmente escribes un post, y de vez en cuando recibes un comentario referente al tema propuesto, porque alguien en el „otro lado“ buscó algo parecido. Pero a veces pasa al revés: vas mirando las entrañans … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere autoren, blog(s), enlace, frauen, gedichte, link, mujeres, otros autores, poesía | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

vidrio verde // grünes glas

De la misma editorial „reclam“ hay otro libro con poemas en torno al verde „grüne gedichte“. Von Reclam gibt es auch ein Gedichtbändchen mit dem Titel „grüne gedichte“. . das grüne glas .man kann im grünen glas sehr schön schwimmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedichte, poesía | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

die hände einer waschfrau // las manos de una lavandera

Del mismo librito de poemas en torno al rojo „rote gedichte“ de la editorial alemana „reclam“ uno que me gusta mucho, es de Erich Kästner y trata de las manos de una lavandera. Si me animo, lo traduzco caseramente al … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bildwirkereien, Dorfleben, flora, fotos, frauen, frühling, gedichte, mujeres, poesía, primavera, pueblos, tapices, vida cotidiana | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

erster mohn

Vor zwei Tagen hab ich ihn gesehen: den ersten Klatschmohn in Puentetoma, ein wenig knitterig noch, gleich neben dem Dorfhaus, das uns irgendwann, wenn es ganz restauriert ist, als Versammlungsraum dienen soll. Lange hat er nicht gehalten, der Regen hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alltag, Dorfleben, flora, fotos, frühling, gedichte, poesía, primavera, pueblos, vida cotidiana | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

isolde kurz

. Zum Alltag zurück und den Faden weiterspinnend, den ich vor einigen Tagen aus der Hand gelegt habe, eine kurze Biografie über Isolde Kurz, die ich in http://www.fembio.org gefunden habe und weiter unten ins Spanisch übersetzen werde. Ausserdem, für diejenigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücher, biografía, biografie, blog(s), enlace, frauen, gedichte, libros, link, mujeres, poesía | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Landregen

Drei Tage regnet’s schon, Frühlingsregen.  Da passt eins meiner Lieblingsgedichte wunderbar. Es ist von Isolde Kurz, von der ich noch erzählen werde. Erst einmal das Gedicht: . Landregen Hilf Gott, wie ist die Welt so nass. Regen, Regen, Regen! Schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fotos, frauen, gedichte, mujeres, poesía | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

frauen, die schreiben…

Elke Heidenreich, escritora, lectora, crítica, moderadora alemana escribió este texto como prólogo a un libro publicado por Stefan Bollmann bajo el título „Mujeres que escriben, viven peligrosamente“. Lo encontré hace poco buscando textos sobre „museriche“, es decir musas de género … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bücher, biografía, biografie, frauen, libros, mujeres, poesía | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

meine museriche

mein muserich hat mir heut einen Tag geschenkt. es hat geschneit die ganze Nacht, nicht viel doch weit genug, dass niemand Uli hat gebracht in seine grundige Schul. . Der eine spielt „Hey Wickie, hey“,  der andere ist am Kochen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedichte, poesía | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

mascha kaléko

. Dieser Name tauchte zuerst um 1930 in Berlin auf. Mascha schrieb vom Alltag für den Alltag und diese Art von Grossstadtlyrik liebte man in den dreissiger Jahren. Es ist eine wunderbare Mischung aus  Lyrik und Spott, aus Gefühl und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter biografía, biografie, frauen, gedichte, mujeres, poesía | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

frauen…(1)

Hoy, como no puede ser de otra manera, la mujer es tema, y cualquier otro día del año, lo debería ser. Así que no quiero ser la excepción, siendo mujer, y reflexionar sobre nosotras en el arte, en la cultura, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erinnerungen, frauen, gedichte, mujeres, poesía, recuerdos | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen