Archiv der Kategorie: arte

830 _ berlin _ fundstück

Hinter jedem Abschied steht ein Warten. Wenn dein Schritt verhallt ist, sehn ich mich. Wenn Du kommst, ist jeder Tag ein Garten. – Aber wenn du fort bist, lieb ich dich… Manchmal seh‘ ich auf zu Sternmillionen. Ob das Glück … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

829 _ berlin

Aufräumen, sortieren, verwahren….. Typische Dinge für den Jahreswechsel. Auch hier. Nach fast 2000 Posts und fast 10 Jahren Blogaktivität ist die Speicherkapazität ausgereizt. Da heisst es entweder UMZIEHEN oder AUFRÄUMEN. Ich habe mich für letzteres entschieden, ein UMZUG würde mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

828 _ berlin _ textil

Die Arbeit an den ETUDES geht weiter.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

827 _ berlin _ fundstück

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

826 _ berlin _ fundstück

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

825 _ berlin _ fundstück

Passt.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

824 _ berlin _ textil

Auch dieses Jahr hat er gequalmt und geräuchert. Allerdings im Atelier. Waldhonig. DANKE.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 823 _ fundstück

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 822 _ fundstücke

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,die sich über die Dinge ziehen.Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,aber versuchen will ich ihn. Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,und ich kreise jahrtausendelang;und ich weiß noch nicht: bin ich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 821 _ fundstücke

Manchmal Manchmal, wenn ein Vogel ruftoder ein Wind geht in den Zweigenoder ein Hund bellt im fernsten Gehöft,dann muß ich lange lauschen und schweigen. Meine Seele flieht zurück,bis wo vor tausend vergessenen Jahrender Vogel und der wehende Windmir ähnlich und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 812 _ fundstücke

„Wenn uns etwas fortgenommen wird,womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,so ist viel von uns selber mit fortgenommen. Gott aber will, dass wir uns wiederfinden,reicher um alles Verloreneund vermehrt um jeden unendlichen Schmerz.“ Rainer Maria Rilke

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

820 _ berlin _ fundstück

Winter Die Vögel, schwarze Früchtein den kahlen Ästen.Die Bäume spielen Verstecken mit mir,ich gehe wie unter Leutendie ihre Gedanken verbergenund bitte die dunklen Zweigeum ihre Namen.Ich glaube, daß sie blühen werden– innen ist grün –daß du mich liebstund es verschweigst.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 819 _ fundstück

Paul Celan Zähle die Mandeln,zähle, was bitter war und dich wachhielt,zähl mich dazu: Ich suchte dein Aug, als du’s aufschlugst und niemand dich ansah,ich spann jenen heimlichen Faden,an dem der Tau, den du dachtest,hinunterglitt zu den Krügen,die ein Spruch, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 818 _ und dann….

2021 _ Eigentlich nicht erwähnenswert, weil offensichtlich und allgemein bekannt: Es war ein nicht immer einfaches aber ein intensives Jahr. Für mich und mein Durchhaltevermögen war es eine Herausforderung, genährt von meinem Pflichtgefühl und der Liebe zu einer Vision, bestimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 817 _ fundstück

Zweites Jahresende unter dem Zeichen der Pandemie. Inzwischen wissen auch die Optimistischsten unter uns, oder die Naivsten: so schnell, wie wir noch im Frühjahr 2020 gedacht hatten, werden wir diesen Gesellen nicht wieder los. Mehr noch, wir werden uns wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | 1 Kommentar

berlin _ 816 _ fundstück

Hier werden Vorbereitungen für das Neue Jahr getroffen.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 815 _ fundstück

Sonnenuhr

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 814 _ textil

Doch. Oder?

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 813 _ fundstück

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 812 _ textil

Arbeitsplan für den Jahresausklang.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 811 _ film

Doch noch geschafft. Fast hatte ich befürchtet, dass er mit entschlüpfen würde. Seit Wochen schon wollte ich ihn sehen und habe nie den berühmten MOMENT gefunden. Es war gar nicht mehr so einfach, in Berlin ein Kino zu finden, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 809 _ textil

Das Wunderbare an einem Atelier ist, dass man einfach so aufstehen und gehen kann mit der Gewissheit, alles beim nächsten Mal genau so vorzufinden, wie man es hinterlassen hat.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 808 _ fundstück

Überlaß es der Zeit Erscheint dir etwas unerhört,Bist du tiefsten Herzens empört,Bäume nicht auf, versuch′s nicht mit Streit,Berühr es nicht, überlaß es der Zeit. Am ersten Tag wirst du feige dich schelten,Am zweiten läßt du dein Schweigen schon gelten,Am dritten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 807 _ textil

Heute, im Atelier…..

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 806 _ textil

Stand der Dinge:

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 805 _ fundstück

Peter Handke Über die Dörfer Spiele das Spiel. Gefährde die Arbeit noch mehr. Sei nicht die Hauptperson. Such die Gegenüberstellung. Aber sei absichtslos. Vermeide die Hintergedanken. Verschweige nichts. Sei weich und stark. Sei schlau, laß dich ein und verachte den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 804 _ fundstück

REZEPT Jage die Ängste fortUnd die Angst vor den Ängsten.Für die paar JahreWird wohl alles noch reichen.Das Brot im KastenUnd der Anzug im Schrank. Sage nicht mein.Es ist dir alles geliehen.Lebe auf Zeit und sieh,Wie wenig du brauchst.Richte dich ein.Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 803 _ fundstück

Die Löcher sind die Hauptsache……. Ich reise.Alles, was lange währt,Ist leise.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 802 _ textil

Variationen zum 銀杏 Meine Wand im Atelier füllt sich langsam aber sicher. Die spielerische Leichtigkeit und eine gewisse Sorglosigkeit, die die Arbeit in solch kleinen Formaten mit sich bringt, ist ein Genuss. Alles überschaubar, das Bild ebenso wie die Zeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | 1 Kommentar

berlin _ 801 _ textil

_ es geht los!!! Gestern hatte ich einen besonders schönen 2.Advent. Zusammen mit meiner Freundin Cindy habe ich in die Zukunft gesponnen und mir überlegt, wie das Projekt des KUKUmobils, der WanderndenWebWerkstatt dokumentiert werden soll und kann. Denn, dokumentiert soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen