Archiv der Kategorie: arte

413 _ berlin _ textil _ künstler:innenresidenz in der KMH

Es geht. Voran. Grün. Sozusagen. Ende in Sicht. Bald. Frei. Jeder für sich. Ich. Du. Sie und …pi. Er _ leichter _ ung.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

412

Nicht müde werden Nicht müde werdensondern dem Wunderleise wie einem Vogeldie Hand hinhalten. Hilde Domin

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

411 _ berlin _ zwischen den welten

Drinnen und Draußen. Danke Joschka.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

410 _ zwischen den welten

Vor ein paar Tagen hat eine Bekannte auf meiner Facebookseite _ja, ich bin immer noch dort, und in solchen Momenten bin ich froh darüber_ einen Link mit mir geteilt. Neugierig bin ich dem verführerischen Fadenende gefolgt. Wen wundert es: „The … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

409 _ berlin _ KUKUmobil

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Aus Frühling wird Herbst. Vielleicht passt da die Schafwolldämmung noch einmal besser und lässt sich gleich erproben?! Jetzt ist erst einmal Kuscheln angesagt und Nase reinstecken in dieses weiche, wollige Etwas. http://www.lehner-wool.com

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

408 _ auf reisen _ zwischen den welten

Natürlich grabe ich auf der Suche nach Webstationen für die Reise mit der WanderndenWebWerkstatt zuallererst in meiner eigenen Vergangenheit, in meinem inneren Adressbuch der Begegnungen, das das Leben mich hat schreiben lassen. Zwischen Zeiten, Räumen und Erlebtem Fäden zu spannen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

407 _ auf reisen

Nach Burg. Im Zug. Mit jedem Umsteigen wurde er langsamer, kürzer und leerer. Und die Landschaft, die Landschaft wurde immer flacher, immer ruhiger, immer unaufgeregter. Welch wunderbares Wort, das ich immer mit dem Norden verbinden werde, egal in welcher Gegend. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

406 _ zwischen den Welten

Am Kanal, der Ost und West verbindet.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 405 _ textil _ kunst _ handwerk

Vom 9.04. – 11.04.2021 finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks statt. Ähnlich wie bei der Fête de la Musique handelt es sich auch hier um eine Initiative französischen Ursprungs. Man muss es mögen, dieses erst einmal virtuelle Zusammen-kommen auf einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

berlin 404 _ textil

DIE ZEIT, die ist ein sonderbares Ding. Vor etwas über einem Jahr war die WanderndeWebWerkstatt, obschon wichtiger Teil einer Ausstellung, ein Projekt in einer Ferne, von der mich eine Weite trennte, deren Umfang zu bemessen ich nie gewagt hätte. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 403 _ künstlerresidenz in der kmh

Die [Voll]Endung in Sicht. JA, das Ziel ist greifbar nah. Das letzte Abwickeln der Kette, das letzte Aufrollen des gewirkten Bildes, ein neuer Horizont und der letzte Abschnitt einer langen Wegstrecke. Und JA, es ist eine Maske. Nach langem Zögern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 402 _ künstlerresidenz in der KMH

Zwischenstand. Zwischen Sollte und Sein.Und doch Zufriedenheit.

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

401 _ berlin _ zwischen den welten (6)

Manchmal Manchmal, wenn ein Vogel ruftoder ein Wind geht in den Zweigenoder ein Hund bellt im fernsten Gehöft,dann muß ich lange lauschen und schweigen. Meine Seele flieht zurück,bis wo vor tausend vergessenen Jahrender Vogel und der wehende Windmir ähnlich und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 400

Brichst du auf gen Ithaka,wünsch dir eine lange Fahrt,voller Abenteuer und Erkenntnisse.Die Lästrygonen und Zyklopen,den zornigen Poseidon fürchte nicht,solcherlei wirst du auf deiner Fahrt nie finden,wenn dein Denken hochgespannt, wenn edleRegung deinen Geist und Körper anrührt.Den Lästrygonen und Zyklopen,dem wütenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 399 _ zwischen den Welten (5)

Zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen dem Alten und dem Neuen, zwischen Erfahrungen und Erwartungen, zwischen gestern und morgen. Den ersten Schritt in die Draußen-Welt noch nicht getan, nur aus dem Fenster schauend, in eine regenfeuchte, wintergraue, stille Welt. Noch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 398 _ KUKUmobil

[de] Dass 2020 ein außergewöhnliches Jahr für uns alle war, muß, glaube ich, nicht noch einmal ausgeführt werden. Dass es für einige von uns aber trotzdem auch Situationen gebracht hat, die aus der individuellen Perspektive heraus als durchaus positiv zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 397

Vorsätze. Gab es _ nicht, oder doch? Wollte gerade anfangen darüber zu schreiben, und dachte, ich schau erst einmal in den Tiefen dieses Blogs, was sich da so finden lässt, wenn man etwas gräbt. Zwei Jahre tief, da finde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 396 _ textil

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 395 _ fundstück

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 394 _ KUKUmobil

So, jetzt geht es los. Diesen Sommer habe ich Kay kennengelernt. Kay Andrees ist Zimmermann mit Leib und Seele. Er hat zusammen mit Jochka von tinycollective im Rahmen des „Down to earth“-Festivals ein kleines Argumente-Haus am Gropius-Bau Berlin gebaut. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 393 _ textil

So viel zu berichten, so viele Erfahrungen, Gefühle, Gedanken und so wenig Zeit um die richtigen Worte zu finden. Manhmal sagt da ein Foto mehr:

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 392 _ Fundstücke

Was mich bewegt Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen,die tief von innen kommt und durch nichts gedrängtoder beschleunigt werden kann,alles ist austragen – und dann Gebären… Reifen wie der Baum,der seine Säfte nicht drängtund getrost in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 391

Ich habe im März meine Entscheidung getroffen, habe auf individueller Ebene definiert, wie ich mit der Pandemiesituation umgehen will, wieviel von meinem Leben ich diesem Virus geben will, oder eben nicht, und welche Konsequenzen ich bereit wäre zu tragen. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 390 _ fundstücke

Heute hat mir Holger ein Zitat mitgebracht, das ich sofort an meinen Webstuhl befestigt habe. Es spricht mir aus dem Herzen: “Ein Meister der Lebenskunst trennt nicht Arbeit und Spaß, Arbeit und Freizeit, Körper und Geist, Ausbildung und Erholung. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin_389_textil

Eine Stunde nur. Eine ganze volle Stunde. Wenn ihr eine Stunde Zeit erübrigen wollt, um in die Seele der Weberei hineinzuhören, um vielleicht besser zu verstehen, was auch mich füllt seit über drei Jahrzehnten, dann klickt gerne auf DIESEN LINK. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | 1 Kommentar

berlin_388_zwischen den welten (4)

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin_387_#nah_bar_festival

Viele Fotos sind in den letzten zehn Tagen entstanden. Von Orten und UnOrten, von Veranstaltungen, Musiker:innen, Besucher:innen, vielen Dingen die „vor und hinter“ den „Kulissen“ geschehen sind. René Greffin hat am Freitag bei dem Konzert von Trio Scho fotografiert und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin_386 zwischen den welten (3)

Gestern in der #KMH, ganz unerwartet, ein wunderbarer Brückenschlag zwischen den welten. DANKE Morgane. L’avi Siset em parlavaDe bon matí al portal,Mentre el sol esperàvemI els carros vèiem passar.Siset, que no veus l’estacaOn estem tots lligats ?Si no podem desfer-nos-enMai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 385 _ zwischen den welten (2)

Seit eineinhalb Jahren, so lange wie ich jetzt mit der #KulturMarktHalle verbunden bin, kenne ich Anwar Al Atrash. Er ist einer von den ersten, von Anfang an mit dabei, bei diesem Projekt, dass mich so in seinen Bann gezogen hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen

berlin _ 384 _ zwischen den welten (1)

„orth, unorth, ewigkeit, zeit, nacht, tag.“ „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. Halte die Dinge sauber und unbelastet, aber lasse sie nicht steril werden.“ „Wabi-Sabi nährt alles, was authentisch ist, da es drei einfache Wahrheiten anerkennt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arte | Kommentar hinterlassen