berlin _ 423 _ textil

Valentin hatte mir diese wunderbare Zeichnung im vergangenen Sommer geschenkt. Ich hatte einen Moment gebraucht, um zu verstehen, was es mit den „Antennen“ auf sich hat, die mich das Tuch fühlen lassen. Diese besondere Art der Tuchfühlung hat mich fasziniert und so ist sie Teil des TeppICHs geworden.

Jetzt bin ich bei 40 cm und melde mich ab für die Nebelkrähe.

Dieser Beitrag wurde unter arte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s