berlin _ 515

Am Sonntag habe ich meine Bibliothek um zwei Stücke erweitert. Es ist lange her, dass ein Buch so viele Erinnerungen in mir ausgelöst hat:

003Das witzige dabei ist, dass ich ja nun nicht in der DDR aufgewachsen bin, mich aber doch auf jeder Seite dieser Bücher an meine Kindheit erinnert fühlte. Also entweder wurde ich ost-sozialisiert, ohne mir dessen bewußt zu sein, oder irgendetwas stimmt nicht mit dem Weizenkranz. Wie dem auch sei, mit großer Begeisterung werde ich mich diesen Sommer durch die Seiten dieser beiden Bücher kochen und backen.

 

002Herausgekommen sind sie übrigens dieses Jahr, Verlag Bild und Heimat, Berlin.

 

Dieser Beitrag wurde unter arte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s