berlin _ 359

haus 104

001Gestern war ich zu Besuch im Haus 104, einem der vielen Gebäude auf dem Tempelhofer Feld, deren Existenz ich zwar wahrgenommen hatte, deren Nutzung mir aber nicht klar war. Nun, inzwischen habe ich gelernt, dass Haus 104  lange leer stand und  im Herbst 2017 den BürgerInnen übergeben wurde.

Auf der Website steht zu lesen:

„Nach vielen und langen Gesprächen mit GrünBerlin und Verwaltung wurde das Haus 104 im Sommer und Herbst 2017 an die Bürger übergeben! Die Testphase war erfolgreich. Die gewählten Feldkoordinatoren haben deshalb einen Verein „Haus 104 Tempelhofer Feld e.V.“ gegründete, der das Engagement für das Haus 104 koordinieren soll. Auf dem Feldforum im April 2018 wurde die Idee vorgestellt. Gemeinsam wurde beschlossen, dass das Haus 104 über den neuen Verein an die Bürger geht. Ab Juni geht es los.
In Haus 104 können sich in Zukunft Gruppen in Selbstorganisation treffen. Für Ideen und Termine bitte an vorstand@thf100.de wenden.“

Na, wenn das nicht interessant klingt. Der Anlass des gestrigen Besuchs passte gut: eine Geburtstagsfeier mit Menschen, die schon seit langem und sehr eng mit dem Volksentscheid Tempelhofer Feld verbunden sind:

Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit https://nachhaltigkeit.bvng.org/ lud ein zum gemeinsamen Gedankenlabor. Das Ziel war Ideen, Fragen und Antworten unter Anderem auf eine nachhaltige Nutzung des Gebäudes, „Haus 104“  http://haus104.de/  auf dem Tempelhofer Feld zu sammeln.

 

Und auch das Weben hatte seinen Raum. Denn das Gebäude ist von einem zugegebenermassen nicht gerade sehr ansprechenden Metallzaun umgeben. Der wird bleiben, also ist zu überlegen, was getan werden kann, um ihn nachhaltig und umweltverträglich und doch ansprechend zu gestalten. Gestern waren die Anwesenden zu einer Performance eingeladen, um gemeinsam musizierend und singend den Zaun zu bespielen und zu beweben. Hier drei kurze Momente:

 

Dieser Beitrag wurde unter andere autoren, arte, Berlin, besondere Tage, días especiales, en camino, enlace, link, unterwegs, zusammenabeit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s