berlin _ 358

003Zugegebenermassen ist die Wiese an der Wuhlheide nicht mit dem Tempelhofer Feld zu vergleichen, ABER Ameisen gibt es bestimmt genau so viele, wenn nicht sogar einige mehr; der Sonnenuntergang ist auch dort schön anzusehen, der mitgebrachte Salat schmeckt auch dort gut und, was heute ganz oben auf der Liste stand: die Strecke war bequem mit Lukas zu erreichen, denn der ist, wie ihr euch erinnern werdet, etwas behäbiger als ein „Nur“-Fahrrad und freut sich über breite Fahrradwege und gut organisierte Kreuzungen.

002005Und selbst auf die Gefahr hin, dass es „gemein“ klingt, bin ich nicht unbedingt traurig darüber, dass Morgen die Schule wieder anfängt und der Tag damit für einige Menschen eine gewisse Struktur zurück bekommt.

004

Unser Gruss in die letzte untergehende Sonne der diesjährigen Sommerferien, und was für Sommerferien !!!!!! …….  mit einer Pflaumenschorle mit Kardamom-Aroma.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, besondere Tage, días especiales, en camino, foto, fotografia, landschaft, paisaje, Photographie, unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu berlin _ 358

  1. JORGE G STOETTER GARCIA schreibt:

    der zunehmende Mond schien genau so gross gestern abend bei uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s