berlin _ 268 – textil

001

Ein intensives Wochenende, nicht nur auf den berliner Strassen, auch in unserer Lichtenberger Wohnung. Endlich haben wir Telémaco aus der Waagerechten ins Quadrat gebracht. Es war das erste Mal, dass auch Uli die notwendige Hochwebstuhlaufbauhelfermindestgröße aufweisen und wir also mit sechs Händen zupacken konnten.

Un fin de semana intensivo, no solo en las calles berlinesas, también en nuestro piso en Lichtenberg. Por fin hemos sacado a Telémaco de la horizontal para convertirlo en cuadrado. Es la primera vez que Uli tiene „la-altura-mínima-para-el-montaje-de-un-telar-de-alto-lizo“, y contamos con seis manos.

002

Natürlich habe ich dabei an all die helfenden Hände gedacht, die in den vergangenen Jahren immer da waren, wenn ich sie brauchte.

Naturalmente nos hemos acordado de todas las manos amigas que en los años pasados siempre han estado disponibles cuando los he necesitado.

007

Ich vermisse euch alle. Os echo de menos.

008.jpg

Jetzt steht er. Das heisst noch nicht, dass ich mich auch gleich schon an ihn setzen kann, aber ein weiterer wichtiger Schritt ist getan. Und auch der nächste wird kommen.

Ahora está preparado. No significa automáticamente que pueda sentarme delante y empezar a trabajar. Pero un importante paso más está hecho. Y el próximo también llegará.

015

011

Dieser Beitrag wurde unter arte, Berlin, besondere Tage, bildwirkereien, días especiales, kunst, tapices, tapiz, tapiz narrativo, teppiche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s