berlin _ 170

Heute wurde unser Briefkasten so richtig eingeweiht, ich meine abgesehen von Rechnungen, Mitteilungen vom Jobcenter und Werbung, halt SO RICHTG.

Also mit einer Briefsendung, die in der Lage ist, eine wohlige Freude auszulösen, während man bis in den zweiten Stock steigt, die Tür aufschliesst, Tasche, Mütze, Schal und Jacke ablegt und sich an den Tisch setzt, um ihn aufzumachen……. den Briefumschlag.

002

Ich habe das Buch erst angelesen, empfehle es aber trotzdem schon einmal. Gespannt warte ich darauf, dass es eine Buchvorstellung in Berlin geben mag. Der Flyer ist so vielversprechend: Gemeinam mit der Theaterschauspielerin und Sprecherin Babette Winter stellt die Autorin, Kuratorin und Textilwissenschaftlerin Annette Hülsenbeck die von ihr zusammengestellte Anthologie mit Texten von Virginia Woolf, Marieluise Fleißer, Alice Munro, Katharine Mansfield, Marie T. Martin, Margaret Atwood und Gerlinde Reinshagen vor. Und, wie der Flyer ankündigt, eröffnet sich so eine Passagezwischen Schreiben, Lesen und den Lebenserfahrungen der LeserInnen (und ZuhörerInnen), die im Gespräch anschließend gemeinsam erkundet werden kann.

Der Link zur entsprechenden Seite auf der Verlags-Homepage

Dieser Beitrag wurde unter andere autoren, arte, Berlin, besondere Tage, días especiales, frauen, libros, link, mujeres, otros autores abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s