berlin _ 167

So. Jetzt ist es da. Und auch ohne die 12 Trauben, Rosinen oder Ersatzwunschträger liegt jetzt, gewünscht oder nicht, das neue Jahr in all seiner Breite und Länge und mit all seinen Geheimnissen vor uns.

Da ist es manchmal ganz hilfreich, wenn man ein Netz von Leitfäden zieht, damit man sich im Dickicht der Ereignisse nicht verliert oder in die Leere fällt……

Vorsätze eben. Vielleicht nicht gerade cool, aber nützlich.

Bien. Ya está. Ya ha llegado. No importa si con o sin las doce uvas, pasas, o cualquier soporte para deseos, ahí lo tenemos delante de nosotros, deseado o no, en toda su anchura y largura y con todos sus enigmas.

A veces resulta de ayuda tender una red de hilos conductores, para no perderse en la espesura o caer a los vacíos…..

Propósitos. Quizá no resulte especialmente „cool“, pero útil.

Uno de los mios es encontrar una manera de llegar de aquí:
Einer meiner Vorsätze ist es, herauszufinden, wie ich von hier:

001-3

hasta aquí:
nach hier komme:

001-2

Os mantendré informados. Feliz 2018
Werde euch auf dem Laufenden halten. Frohes 2018

Dieser Beitrag wurde unter arte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s