berlin _ 124

Ich hatte es nicht so ernst genommen. Selbst als Uli eher nachhause kam und mir erzählte, die letzte Stunde wäre wegen der Unwetterwarnung ausgefallen, hab ich mir keine weiteren Gedanken gemacht. Die kamen erst, als der Wind an den Ästen der Eichen vor dem Fenster rüttelte und ich mich fragate, ob es besser wäre, das Fahrrad stehen zu lassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Erst auf dem Rückweg von der Ausstellung -natürlich war niemand gekommen, weil alle Welt mit Xavier beschäftigt war-, wurde mir die Tragweite bewusst.

Der alte Baum ist tot. Aber das Leben geht weiter:

002

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, besondere Tage, días especiales, flora, foto, fotografia, fotos, medio ambiente, Photographie, Umwelt, unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s