berlin _ 057

Bestimmte Wege sind mir inzwischen schon so vertraut geworden, dass ich den  Stadtplan nicht mehr brauche, um ans Ziel zu kommen. Eins dieser Ziele ist das MEK, das Museum Europäischer Kulturen, in Dahlem, welches ich in den letzten Wochen des öfteren besucht habe.

Algunos caminos se me han vuelto tan familiares, que ya no necesito el mapa para llegar a mi destino. Uno de ellos es el MEK, el Museo de Cultura Europea, en Dahlem, que he visitado unas cuantas veces desde que estoy en Berlin.

En el camino que lleva de la Fichtestrasse a la Arnimallee, 45 minutos en bici a velocidad de trote sosegado, encuentra uno lugares tan curiosos como esta pequeña plaza muy conjuntada musicalmente hablado.

Auf dem Weg von der Fichtestrasse zur Arminalle, 45 Minuten im gemächlichen Drahteseltrott, kommt man an solch kuriosen Stellen vorbei wie diesem kleinen Platz mit seinem musiklaisch aufeinander abgestimmten Gefüge.

005Varziner Platz

001

Y creo que para encontrar algo así, Alemania tiene que ser. COSIMA, que nombre más bello. Huelga decir que entra en mi lista de sitios por visitar.

Ich denke deutsch muss sie sein, die Stadt, in der man auf so etwas trifft. COSIMA; welch schöner Name. Ein neuer Eintrag auf meiner Liste besuchenswerter Orte in Berlin.

Por cierto, este también se encuentra en el camino. Den findet man übringens auch auf dem Weg:

006Hirschbrunnen/ Fuente del ciervo.
Dieser Beitrag wurde unter cine, en camino, film, kino, unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s