II. Construyendo puentes RBI = BGE

(es) Desde hace tiempo ando de aquí pa’lla leyendo sobre la Renta Básica Incondicional, das Bedingungslose Grundeinkommen, en los dos idiomas que con el paso del tiempo se han convertido en mi hogar lingüístico. Y cada vez que leo, veo, escucho algo en uno de los dos que me gusta, que me parece interesante y constructivo para el debate, me entristece no poder compartirlo con esta otra mitad… de „mi gente“.

Evidentemente no puedo traducir todo, es tal el material que circula por las redes, en foros, en los vimeos y youtubes y demás espacios virtuales, en archivos, bibliotecas y librerias (bueno, no sé… ) que me hundiría en el intento. Pero de vez en cuando no puedo resistir la tentación de hacer este pequeño esfuerzo para ayudar a que el pensamiento fluya más allá de las fronteras y podamos construir un nuevo futuro europeo, CON la Renta Básica Incondicional.

(de) Seit geraumer Zeit springe ich nun schon von hier nach da, um mich in den beiden Sprachen, die mit der Zeit zu meiner linguistischen Heimat geworden sind,  über das Bedingungslos Grundeinkommen, la Renta Básica incondicional, zu informieren. Und jedes mal, wenn ich etwas in einer der beiden Sprachen lese, höre, sehe, das mein Interesse weckt, von dem ich meine, es könne konstruktiv zur Debatte beitragen, betrübt mich die Tatsache, es nicht mit „meinen Leuten“ teilen zu können, um darüber  zu reden, um weiter voran zu denken.

Natürlich kann ich nicht alles übersetzen, was heutzutage im Internet, in den unterschiedlichsten Foren, in Vimeos und Youtubes und sonstigen Ciberspaces, in Dateien, in Bibliotheken und Büchereien (naja, weiss nicht wie das in Deutschland aussieht….) zu diesem Thema zu finden ist. Aber hin und wieder kann ich einfach der Versuchung nicht wiederstehen, um mit dieser kleinen Anstrengung der Übersetzung meinen Beitrag dazu zu leisten, dass die Gedanken über die Grenzen hinweg fliessen und wir gemeinsam eine neue europäische Zukunft bauen können, MIT dem Bedingungslosen Grundeinkommen.

01So kam ich auch zu dem Gespräch, das Enno Schmidt vor einiger Zeit schon mit dem Soziologen Sascha Liebermann geführt hat (Link). Dabei kam eine ganze Reihe von Argumenten zur Sprache, die normalerweise GEGEN das BGE eingewandt werden und wie sie zu verstehen sind und gegebenenfalls zu widerlegen. Ich war so begeistert, dass ich nach guter Textil-manier am Faden gezogen habe und zu dem Buch gekommen bin, das Sascha Liebermann dieses Jahr unter dem Titel „Aus dem Geist der Demokratie: Bedingungsloses Grundeinkommen“ beim Humanities Verlag veröffentlicht hat. Es kam heute im KUKU an und wird für die nächsten Tage eine sicherlich interessante Lektüre sein. Naja, und die Übersetzung des Gesprächs ins Spanische ist auch in der Mache, wird aber etwas Zeit in Anspruch nehmen, denn da wartet ja auch noch ein Webstuhl mit angefangener Bildwirkerei auf seine Wirkerin.

Sascha libro(es) Así llegue a la conversación que Enno Schmidt mantuvo, hace ya algún tiempo, con el sociólogo Sascha Liebermann (enlace). En ella se mencionan unos cuantos argumentos que habitualmente se suelen alegar EN CONTRA de la Renta Básica Incondicional, y cómo se han de interpretar, para entenderlos y, dado el caso, rebatirlos. Me gustó tanto que, fiel a esta „deformación profesional“ de cualquier artista textil, tiré del hilo hasta que me encontré con el libro que Sacha Liebermann acaba de publicar esta primavera en la editorial Humanities bajo el título: „Desde el espíritu de la democracia: Renta Básica Incondicional“. Hoy ha llegado al KUKU y será mi lectura durante los próximos días. Ya os contaré. Bueno, y la traducción de esta conversación está „en camino“, aunque tardará un rato. Al fin y al cabo hay por ahí un telar con un tapiz empezado esperando a su tejedora.

Dieser Beitrag wurde unter andere autoren, bücher, Bedingungsloses Grundeinkommen, BGE, enlace, libros, link, otros autores, RBI, Renta Básica Incondicional abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s