Welt_Labyrinth_Tag 2013 // Día Mundial de Laberintos 2013 // World Labyrinth Day 2013 _ II

img_081

78. Después de transitar en companía por el gran laberinto de Genoveva en Porquera de los Infantes, decidí aprovechar el buen tiempo, el suelo seco y _sobre todo_  la conciencia de estar de alguna forma conectada con muchas más personas en el mundo, para abrir mi bola del hilo laberintico del proyecto 410_días y hacer una primera prueba de su alcance a 78 días que faltan para dar conclusión al mismo.

78. Nachdem ich in den Mittagsstunden mit anderen Labyrinthbegeisterten das grosse Heilpflanzenlabyrinth von Genoveva in Porquera de los Infantes durchwandert hatte, wollte ich gerne diesen besonderen Tag, das gute Wetter, den trockenen Boden und vor allem das abstrakte Wissen darum, an diesem Tag mit vielen anderen Menschen auf der Welt verbunden zu sein, dazu nutzen, um die Kugel meines 410_Tage_Projektes zu öffnen, den Labyrinthfaden auszulegen und zu sehen, wie weit er reicht. 78 Tage fehlen, bis dieses Projekt zu Ende geht.

img_084

Viele Momente, einsame und gesellige, innen und draussen, traurige und frohe, sind in dieser Kugel eingeschlossen. Sie sollen im Juli ausgelegt werden, um ein kleines 12 x 12 m grosses begehbares Labyrinth zu bilden und über all das nachzudenken, was irgendwie in die Entstehung dieses Labyrinthfadens mit eingeflossen ist: der Zyklus der Natur im Verlauf eines Jahres, der Lebenslauf einer Frau an der Grenze zu den Wechseljahren, der Alltag in einer ländlichen Gegend im Norden Spaniens……. und der kulturelle und spirituelle Hintergrund des Labyrinths als Existenz_Symbol……..

Irgendwo wird all dies hoffentlich so um den 19. Juli Form annehmen und sich zu einem kleinen Kunstevent zusammenfügen.

Muchos meses, de soledad y companía, de interior y exterior, tristes y alegres, quedan „atrapados“ en esta bola. En julio se externderá para formar un pequeño laberinto transitable  de 12 x 12 m como invitación a reflexionar conjuntamente sobre todo aquello que ha influído en su creación: el cíclo anual de la naturaleza, el ciclo vital de una mujer al borde de la menopausia, la vida cotidiana en un territorio rural en el norte de España…. y el contexto cultural y espiritual de este símbolo existencial…….

Alrededor del 19 de Julio, en algun lugar, se desplegará todo aquello para convertirse en un pequeño evento cultural.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

78 Tage fehlen noch……… 78 días faltan……

img_001.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s