un sábado en selaya // ein samstag in selaya _ part 2

Hier jetzt endlich für die GEDULDIGEN die Fotos von unserem Kiepen_Bau_Workshop. Naiverweise hatte ich doch tatsächlich  angenommenn, ein jeder von uns würde an diesem Samstag stolz mit seiner selbstgebauten Kiepe nachhause stiefeln. Weit gefehlt, dennn Kiepenbauen ist eine Kunst, und hat das ein oder andere kleine Geheimnis, das man sich erst einmal mit aufmerksamem Auge vom Meister abschauen muss. Denn sonst kommt einem der Verdacht, es läge am Messer.

Also haben wir in diesem ersten Teil von Ildefonso gelernt, welches Ausgangsmaterial wir brauchen, und wie wir die Haselnussstangen schälen, um die Rindenstreifen zu erhalten (auf Spanisch werden sie Rippen genannt), mit denen die Kiepe geflochten wird. Alles weitere am 23. Februrar, im zweiten Teil.

Aquñi por fin, para los más pacientes, las fotos del taller de construcción de cuévanos del sábado 19 de enero en Selaya. Ingenuamente había pensado que ibamos a salir de Selaya convertidos en orgullosos ortadores de un cuévano autoconstruído. Pues, muy equivocada estaba yo, porque construir cuévanos es todo un arte y tiene más de un truco que hay que pillar observando atentamente las manos del maestro. Porque si no fuera así podría una llegar a sospechar que depende del cuchillo. En manos del maestro todo parecía fácil, casi como si se hiciera solo….. ya me entendéis……

Así pues hemos parendiedo cual es la mejor materia prima, cómo prepararla, cómo pelar las varas de avellano para obtener las costillas y, muy por encima, para abrir boca, cómo se fabrica con ellos un cuévano. Más en la segunda parte, el 23 de febrero, enel local de la asociación de mujeres „La solana“, Selaya, Cantabria.

Dieser Beitrag wurde unter alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s