slow

Mittwoch. Drei Stunden nach Mitternacht.  Die Augen werden langsam müde. Ich bin gerade bei meiner Suche nach Konzepten, Begriffen, die mir bei meinem Vorhaben der besseren Verständlichkeit hilfreich sein können auf diese Seite gestossen: The World Institute of Slowness

Und auf dieses kleine, wunderschöne Video: Slow living Slow Art Andy Goldsworhty Slow Art for a Slow Revolution.

.

.

Miércoles. Tres horas desde medianoche. Los ojos empiezan a doler de cansancio. En mi búsqueda de conceptos, que puedan ayudarme a hacer mi trabajo más accesible y comprensible para otros, acabo de encontrar esta página: The World Institute of Slowness

Y este pequeño y precioso video: Slow living Slow Art Andy Goldsworhty Slow Art for a Slow Revolution.

.

Jetzt geh ich schlafen, um von meinem nächsten Labyrinth und meinem nächsten Teppich zu träumen, und meiner eigenen Zeitblase.

Ahora me acuesto para soñar con mi próximo laberinto y mi próximo tapiz, y con mi propia burbuja de tiempo.

Dieser Beitrag wurde unter andere autoren, arte, enlace, kunst, laberintos, labyrinthe, landschaft, link, medio ambiente, otros autores, paisaje, Umwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu slow

  1. diana schreibt:

    Qué bello el vídeo, recién ahora lo pude ver!!! es hermoso Andrea!
    gracias por compartirlo!

  2. ingrid schreibt:

    si mal no recuerdo en el hammam de ulises, subí un texto maravilloso que me mandó un amigo sobre el slow…lo busco y te lo mando
    besos calentitos desde adentro de casa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s