parecido // ähnlichkeit

.

Je weiter dieser Bolg wächst, so wie eine Endlosrolle von Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, Augenblicke und kleine Ewigkeiten, die ich festzuhalten versuche und miteinander verbinde, was augenscheinlich nichts anderes miteinander verbindet als die Tatsache, meine Gefühls- und Gedankenwelt durchlaufen zu haben, um so mehr spüre ich die Ähnlichkeit zu der Bildweberei.

Jeder Eintrag gleicht dem Aufnehmen einer Spule um die Geschichte weiter zu erzählen, deren roten, gelben, grünen oder blauen Faden sie trägt. Die Zeit bestimmt den Rhythmus des ungleichen Wachsens. Und das Gesagte, Gefühlte, Gesehene, Gewebte rollt weg aus dem Blickfeld.

Cuanto más crece este blog, como un rollo de papel contínuo de recuerdos, pensamientos, sensaciones, instantes y pequeñas eternidades, que intento atrapar para unir lo que aparentemente no tiene más unión que la de haber pasado por mi cuerpo y mente, tanto más siento el parecido con el acto de tejer, de tejer imágenes e historias.

Cada entrada es como retomar una canilla, para seguir contando la historia, de cuyo hilo conductor, rojo, amarillo, azul o verde, es portadora. El tiempo marca  el ritmo de su crecer desigual. Y lo dicho, lo sentido, lo visto, lo tejido desaparece del campo de visión.

Dieser Beitrag wurde unter bildwirkereien, tapices abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s